Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | ChinaLogistics 2017

ChinaLogistics 2017
Forum zur Optimierung von Lieferketten zwischen China und Europa

15. Mai 2017 — Hamburg

 

China Logistics 2016

Ort: Hotel Hafen Hamburg

Zeit: 15. Mai 2017

Ansprechpartnerin:
Jara Knümann
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 221 120 370

Silber-Sponsor:

Bronze-Sponsor:


Mit freundlicher Unterstützung | Medienpartner:

Logo Hamburg Hafen Marketing
Logo DHF Logo LOGISTIK HEUTE
Logo MM LOGISTIK Logo Verpackungswirtschaft


Der Internationale Währungsfonds prognostiziert für die Volksrepublik China ein Wachstum von 6,6 Prozent für 2016 und 6,2 Prozent im Jahr 2017. Trotz dieser kontinuierlichen Verlangsamung des Wachstums bleibt das Niveau der chinesischen Wirtschaftsleistung im weltweiten Vergleich weiterhin überdurchschnittlich hoch.

Zudem eröffnen viele Entwicklungen neue Marktchancen und verändern die Ansprüche an Lieferketten: 710 Millionen Chinesen nutzen regelmäßig das Internet. 75 Prozent des boomenden E-Commerce-Marktes entfallen in China auf den B2B-Bereich. Die Digitalisierung kann Kosten- und Zeiteinsparungen im Handel von Waren zwischen Deutschland und China bedeuten.

Gerade hat China einen Milliardenfonds für Ost- und Mitteleuropa aufgelegt – ein weiterer Baustein entlang der „neuen Seidenstraße“, die insgesamt bereits 60 Länder umfasst und gleichermaßen für deutsche und chinesische Industrie- und Handelsunternehmen wie für Logistikunternehmen von Interesse ist.

Wie abhängig Unternehmen von einem reibungslosen Ablauf der Wertschöpfungskette sind, hat sich in den letzten Monaten an einigen Beispielen gezeigt – dies gilt vor allem im Hinblick auf globalisierte Wertschöpfungsketten. Das vorzeitige Erkennen von technischen oder rechtlichen Herausforderungen einer Wertschöpfungskette und ein gutes Risikomanagement können maßgeblich über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden.

Wir laden Sie herzlich ein zur ChinaLogistics 2017!

Sichern Sie jetzt Ihre Teilnahme an der ChinaLogistics 2017!


China Logistics 2016
ChinaLogistics 2016 in der Elbkuppel

Auf der ChinaLogistics 2017, veranstaltet von der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. mit Unterstützung des Hafen Hamburg Marketing e.V. (HHM), stellen führende Logistik-Experten aktuelle Trends und Entwicklungen vor und laden zum Erfahrungsaustausch ein. Das Programm der ChinaLogistics 2017 wird simultan ins Deutsche und Chinesische gedolmetscht.

  • Aktuelle Entwicklungen entlang der neuen Seidenstraßen
  • Update: Digitalisierung in der Logistik – aktueller Stand und neue Potenziale
  • Welche Rolle spielen E-Mobilität und fahrerlose Transportsysteme?
  • Wie können Risiken entlang der Wertschöpfungskette minimiert werden?

Präsentieren Sie Ihre Logistik-Services auf dem Marketplace der ChinaLogistics 2017!

Informieren Sie sich über Mitwirkungsmöglichkeiten bei der ChinaLogistics 2017!

China Logistics 2016
ChinaLogistics 2016 im Elbfoyer

Das Foyer der Elbkuppel ist die zentrale Networking-Plattform zur Diskussion neuer Entwicklungen im Bereich Logistik. Auf dem Marketplace der ChinaLogistics 2016 präsentieren Aussteller ihre Logistik-Angebote für deutsche und chinesische Unternehmen. Die Teilnehmer können hier ihre Erfahrungen und Herausforderungen mit Logistik-Experten, Referenten und Teilnehmern diskutieren. Der Marketplace wird von der D C W GmbH veranstaltet.


Aussteller und Sponsoren der ChinaLogistics 2017

EUROGATE

EUROGATE ist Europas führender, reederei-unabhängiger Containerterminalbetreiber. Das Unternehmen betreibt gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen Contship Italia zwölf Containerterminals von der Nordsee bis zum Mittelmeer. In Deutschland ist EUROGATE an allen drei Containerhäfen Bremerhaven, Hamburg und Wilhelmshaven vertreten. In 2016 schlug die Unternehmensgruppe europaweit über 14,6 Millionen TEU um. Das Leistungsspektrum wird abgerundet durch zusätzliche Dienstleistungen rund um die "Box", beispielsweise intermodalen Transport, seemäßige Verpackung oder Container-Depot, -Wartung und -Reparatur. Zur Pflege von Kundenkontakten unterhält EUROGATE Repräsentanzbüros in Shanghai und Shenzhen.

Kontakt: Frau Sandra Nobel
EUROGATE Group

Tel.: +49 421 1425-3530
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.eurogate.eu

 

Güterverkehrszentrum JadeWeserPort in Wilhelmshaven

Deutschlands einziger Container-Tiefwasserhafen Wilhelmshaven verfügt über 18 Meter Wassertiefe und 160 Hektar Industrie- und Logistikflächen. Auf dem Areal entwickelt sich in direkter Nachbarschaft zum Container Terminal ein Güterverkehrszentrum (GVZ). Die zusammenhängende Fläche bietet eine trimodale Hinterlandanbindung. Die ampelfreie Anbindung an das deutsche Autobahnnetz – die A29 führt bis auf das Hafengelände – und der Anschluss an das Schienennetz der Deutschen Bahn sind nur zwei Merkmale der leistungsfähigen Infrastruktur, die das GVZ zu einem herausragenden Standort machen. Das Areal verfügt über einen Terminal für den Kombinierten Verkehr (KV) mit einer 16-gleisigen Vorstellgruppe. Derzeit laufen fünf Liniendienste Wilhelmshaven regelmäßig an – drei Deep-Sea-Verbindungen nach Asien und ein Dienst in den Mittleren Osten sowie zwei Feederdienste nach Skandinavien, Russland und ins Baltikum.

Kontakt: Herr Andreas Bullwinkel
Geschäftsführer, Container Terminal Wilhelmshaven
JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG
Pazifik 1, 26388 Wilhelmshaven

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.jadeweserport.de

 

Western Union Business Solutions

Western Union Business Solutions hilft Unternehmen aller Größen, internationale Zahlungen zu tätigen und zu empfangen und unterstützt Firmen im globalen Cashflowmanagement mit maßgeschneiderten Lösungen für die jeweiligen individuellen Anforderungen. Western Union Business Solutions ist eine Geschäftsabteilung der Western Union Company (NYSE: WU), einem führenden Nicht-Bank-Anbieter von grenzüberschreitenden Zahlungen mit Geschäftskundenlösungen in über 30 Ländern. Kunden erhalten Unterstützung durch ein Netzwerk von Handelsbüros, einer strategischen Vernetzung mit Banken und einem globalen Clearing-Netz und können Zahlungen in mehr als 135 Währungen tätigen.

Kontakt: Herr Patrick Herzig
Western Union International Bank GmbH
Solmsstraße 18, 60486 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 8509-8345
Mobil: +49 173 6703114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: business.westernunion.de

Wir danken für die Unterstützung:

CDNetworks  Roedl & Partner Homepage DeZhong.de Homepage







Eindrücke von der ChinaLogistics 2014 und 2015


© 2006–2017 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen