Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Jour Fixe „Hongkong“

Jour Fixe „Hongkong“
Warum sind noch immer 500 deutsche Firmen in Hongkong? – Die Bedeutung Hongkongs für das Chinageschäft.

Im September 2010 richtete die DCW drei Jours Fixes in Berlin, Nürnberg und Düsseldorf aus. Die Leitfrage der Veranstaltung: Warum sind noch immer 500 deutsche Firmen in Hongkong? Ein hochaktuelles Thema, welches von drei Referenten aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet wurde.

Thaddäus Müller

Der Vortrag von Thaddäus Müller, Business Development Manger der Fiducia Management Consultants in Hongkong, gab nicht nur Aufschluss über die Unterschiede zwischen Mainland China und Hongkong, von der Firmengründung bis hin zur Produktion, die ggf. bei der Standortwahl ausschlaggebend sein können, sondern legte auch einen Fokus auf den Einkauf bzw. Vertrieb über eine Hongkong-Gesellschaft.

 

Norbert Mevissen

Über die Wahl des Geschäftsmodells im Hinblick auf steuerliche Aspekte, Geschäftschancen bei Funktionsverlagerung sowie „Das kleine 1×1 des Transfer Pricing“ informierten Dr. Horst Schaffer und Norbert Mevissen von der Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schaffer & Partner.

 

Josef Thannhuber

Last but not least gab Josef Thannhuber, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender der Einhell Germany AG, Einblicke in seine langjährige China-Erfahrung. Er zeichnete den Weg von der Firmengründung über erste Versuche, in China Fuß zu fassen, bis hin zur erfolgreichen Abwicklung des weltweiten Vertriebes (ausgenommen Deutschland) über die beiden eigenständigen Gesellschaften in Hongkong

Im Anschluss an die Präsentationen nutzten Teilnehmer und Referenten die Möglichkeit zum gegenseitigen Austausch. Insgesamt kamen zu diesen drei Veranstaltungen der DCW rund 100 Teilnehmer.

Referenten in Düsseldorf
Die Referenten in Düsseldorf: Dr. Josef Thannhuber, Thaddäus Müller, Norbert Mevissen; der Leiter des Arbeitskreises: Dr. Clemens Schütte; der Geschäftsführer der DCW: Rainer Gehnen (v.l.n.r.).

Manuela Reintgen



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen