Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Jour Fixe „Yangtse-Delta“

Jour Fixe „Shanghai und das Yangtse-Delta – Wirtschaftsmotor Chinas“

Am 23. Feburar 2011 richtete die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung den Jour Fixe „Shanghai und das Yangtse-Delta“ im Merkens-Saal der IHK Köln aus.

Dr. Peter Kreuzberger

Der ehemalige stellvertretende Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Shanghai Herr Dr. Peter Kreutzberger wurde bei den Veranstaltungen als Referent eingeladen. Er fing mit der Entwicklungsgeschichte Chinas an. Im Vergleich damit ist Shanghai erst ab den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts mit der Öffnungspolitik rasch gewachsen und der Drachenkopf für die Entwicklung des Deltas geworden. Zum Thema des deutschen Engagements im Yangtse-Delta fasst Herr Dr. Kreutzberger zusammen: „qualitativ wichtig, quantitativ keine große Rolle“.

Die informative Rede weckte das Interesse der Zuhörer. Die Fragen danach bezogen sich auf chinesische Wanderarbeiter, Energiepolitik, Handelshemmnisse und Entwicklungszonen in den anderen chinesischen Städten.

Im Anschluss stand ein Imbiss für alle 40 Teilnehmer zur Verfügung, wobei man weitere interessante und persönliche Diskussionen mit dem jetzigen Referatleiter Umwelt, Energie und Klima in der Deutschen Botschaft Beijing führen konnte.

Qian Wang

 



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen