Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Jour Fixe „Finanzen“

Jour Fixe „Finanzen“

Am 17. Oktober 2011 lud die DCW zum Jour Fixe „Die Abwicklung von Handelsgeschäften in RMB“ in die Räumlichkeiten der IHK Köln ein.

B. Esser
B. Esser, HSBC Trinkaus

Moderiert wurde der Abend von Dr. Clemens Schütte, Vorsitzender der DCW-Region Nordrhein-Westfalen. Bernhard Esser, von der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, führte als Referent durch den Abend. Herr Esser stellte das „RMB Trade Settlement Scheme“ in den Fokus seines Vortrages und stellte die Vorteile für deutsche Unternehmen heraus.

Herr Esser informierte über die Voraussetzungen für die Teilnahme am „RMB Trade Settlement“ und stellte drei Möglichkeiten vor, in Festland China, in der SVZ Hong Kong oder im China-Ausland, also z. B. in Deutschland, ein RMB-Konto zu führen. Dazu stellte er in einer schematischen Vergleichsrechnung die, für deutsche Unternehmen, optimale Lösung vor.

Er klärte die ca. 30 Teilnehmer über den Unterschied zwischen den zwei RMB/EUR-Wechselkursen „CNY“ und „CNH“ auf und informierte kurz über RMB-Bonds und Termingeschäften in RMB.

Im Anschluss an Herrn Essers Vortrag gab es eine rege Diskussion, die bei einem Business-Dinner vorgesetzt wurde.

Thomas Scheler



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen