Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | 35. China Jour-Fixe „Der RMB auf dem Weg zur Weltwährung?“

Was Mitte des Jahres 2009 mit der Nutzung des Chinesischen Renminbi („Yuan“) für grenzüberschreitende Handelsgeschäfte mit China seinen zaghaften Anfang nahm, hat sich mittlerweile zu einer unverzichtbaren, stark wachsenden Komponente des internationalen Zahlungsverkehrs und zunehmend auch des Treasury Management und der Unternehmensfinanzierung entwickelt: Der chinesische Yuan und seine Hongkonger Schwesterwährung, der Offshore Renminbi („CNH“), sind auf dem Weg, zu einer Weltwährung zu werden.

Gemeinsam mit den IHKs Hanau, Offenbach und Wiesbaden hat die DCW am 7. März 2013 in Frankfurt den 35. China Jour Fixe zum Thema „Der RMB auf dem Weg zur Weltwährung?“ veranstaltet, der mit einer Begrüßung durch Herrn Begrüßung Dr. Joachim Glatter, DCW Region Rhein-Main und Taylor Wessing, begann. Anschließend hielt Herr Michael R. Katzmarck, Marketing Manager bei HKTDC – Hong Kong Trade Development Council, einen Kurzvortrag zum Thema „Finanzplatz Hongkong“.

Der Höhepunkt der Veranstaltung war der Vortrag zum Thema „Der RMB auf dem Weg zur Weltwährung?“ von Eberhard Brodhage, General Manager bei der Commerzbank Hongkong, dem eine angeregte Diskussion folgte.

Eberhard Brodhage, seit fünf Jahren Leiter der Commerzbank-Niederlassung in Hongkong, hat die Internationalisierung des Renminbi miterlebt und für die Commerzbank mitgestaltet. In anderen Funktionen ist er zudem Vorstandsmitglied und Schatzmeister der deutschen Außenhandelskammer in Hongkong sowie Mitglied des Europa Komitees der Hongkonger General Chamber of Commerce.

In seinem Vortrag sprach Herr Brodhage über die aktuelle Situation, die Chancen, die sich aus der Nutzung des Yuan oder des CNH ergeben, und wagte auch einen Ausblick auf eine vollständige Liberalisierung der chinesischen Währung.

Die Veranstaltung klang mit einem Get-Together bei einem kleinen Imbiss aus.

Jasper Habicht



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage

Melden Sie sich zum DCW-Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Aktivitäten der DCW.



Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Durch Anmeldung zum Newsletter willigen Sie ein, Informationen der DCW und D C W GmbH zu Veranstaltungen und anderen Aktivitäten zu erhalten. Sie willigen zudem ein, dass Ihre Kontaktdaten zu diesem Zwecke gespeichert werden und stimmen den Angaben zum Datenschutz zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen