Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | 36. China-Jour-Fixe „Bankencrash in China?“

36. China-Jour-Fixe „Bankencrash in China?“, 22.10.2013 in der IHK Frankfurt

Am 22.10.2013 hatten deutsche Unternehmen die Möglichkeit, auf dem 36. Jour Fixe „Bankencrash in China“ Wissen zum Bankensektor der Volksrepublik China aus erster Hand zu erhalten. Nach einer Begrüßung durch Dr. Jürgen Ratzinger (Geschäftsführer International der ISK Frankfurt am Main), sprach der Experte Prof. Dr. Horst Löchel (Professor für Volkswirtschaftslehre an der Frankfurt School of Finance & Management und akademischer Direktor des EMBA-Programms) über das Thema Bankencrash in China. Herr Qun Huang (stellvertretender Vorsitzender der DCW-Region Rhein-Main) führte als Moderator durch das Programm.

Er ging auf die relevante Situation der chinesischen Banken sowie die fachlichen Aussichten für die Bereiche des chinesischen Banken- und Finanzsektors ein. Auch zum Konflikt und Machtkampf zwischen der chinesischen Regierung und dem Finanzsektor der Volksrepublik gab Prof. Dr. Löchel interessante Erläuterungen.

Prof. Dr. Löchel hat seit 1997 eine Professur an der Frankfurt School of Finance & Management. Für diese baute er von 2003 bis 2009 als Vize-Präsident das Shanghai International Banking and Finance Institute (SIBFI) in Shanghai auf und war dessen Aufsichtsratsvorsitzender bis 2012; nun ist er Mitglied des Aufsichtsrates. Von 2009 bis 2011 war er außerdem Direktor des Centre of Banking and Finance an der CEIBS, wo er bis heute als Gastprofessor tätig ist. Von 2008 bis 2012 leitete er für die Frankfurt School und die CEIBS das von der Europäischen Union finanzierte EU China BMT Projekt in China und Europa.

Nach der inhaltlichen Präsentation des Experten hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, gezielt Fragen an den Experten zu stellen. Im Anschluss an die Veranstaltung wurde den Teilnehmern das Networking in angenehmer Atmosphäre mit Snacks und Getränken ermöglicht.

Rebecca Martin



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen