Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Regionaltreffen „Chinese Outbound Investment in the Industrialized Economies“

Regionaltreffen Berlin-Brandenburg und NRW „Chinese Outbound Investment in the Industrialized Economies“ in Köln und Berlin

In den letzten Jahren wuchs die Anzahl der von China ausgehenden Direktinvestitionen (ODI) enorm. 2013 erreichte die Summe aller ODIs eine Rekordhöhe von 108 Milliarden US-Dollar. In den ersten acht Monaten dieses Jahres lag sie bei 65,17 Milliarden US-Dollar, was im Jahresvergleich einem Anstieg von 15,3 Prozent entspricht.

Um diesen Trend näher zu beleuchten, die Beweggründe chinesischer Investoren zu verstehen und die Möglichkeiten für westliche Unternehmen auszumachen, lud die Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung am 9. Oktober ins Restaurant Tucher am Tor in Berlin und am 13. Oktober 2014 in die IHK Köln zum Regionaltreffen „Chinese Outbound Investment in the Industrialized Economies“ ein. Frau Kristin Wenk, Vorsitzende der DCW-Region Berlin-Brandenburg, begann die Veranstaltung in Berlin mit einer kleinen Begrüßungsrede. Am 13. Oktober übernahm Herr Changfeng Tu, Stellvertretender Vorsitzender der DCW-Region Nordrhein-Westfalen, die Moderation der Veranstaltung. Der Referent Joel Backaler, Autor des Buches „China Goes West: Everything You Need to Know About Chinese Companies Going Global“, stellte in seinem Vortrag die vielfältigen Erscheinungen, Vorteile und Probleme chinesischer Investitionen in westlichen Gesellschaften vor.

An den Veranstaltungen nahmen in Berlin circa 20 und in Köln 16 Personen teil. Nach der Präsentation stellten die Teilnehmern und Teilnehmerinnen themenbezogene Fragen rund um chinesische Auslandsinvestitionen. Herr Backaler beantwortete diese und gab weitere Details zu Fällen gegenwärtiger Übernahmen und der Zusammenarbeit zwischen China und Deutschland, sowie China und den USA. Im Anschluss an die Vorträge hatten die Teilnehmer noch die Möglichkeit, sich bei einem gemeinsamen Abendessen mit dem Experten auszutauschen.

Wir danken Frau Kirstin Wenk und Herr Changfeng Tu für ihre Moderationen und ganz besonders dem Referenten Joel Backaler für seinen interessanten Vortrag zu chinesischen Auslandsinvestitionen.

Chang Liu und Johanna Klass



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen