Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | DCW-Mitgliederversammlung und China-Rede 2018

DCW-Mitgliederversammlung und China-Rede 2018, 11. Juni 2018 im Industrie-Club Düsseldorf

Am 11. Juni 2017 fand im Industrie-Club Düsseldorf die 31. Mitgliederversammlung der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. (DCW) statt. Die teilnehmenden Mitglieder wurden von Herrn Andreas Schmitz, Beiratspräsident der DCW, begrüßt. Herr Wang Weidong, Gesandter-Botschaftsrat und Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland, referierte über die aktuellen Entwicklungen der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und China. Im Anschluss präsentierte Herr Lux einen Überblick über die umfangreichen Aktivitäten der DCW des letzten sowie des aktuellen Jahres. Er bedankte sich zudem bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Unterstützung. Herr Markus Kopp und Herr Gang Hong wurden als Vorstand und stellvertretender Vorstand der neuen Region Mitteldeutschland sowie Herr Dr. Benjamin Kroymann, E.M.L.E., als stellvertretender Vorstand der Region Berlin-Brandenburg herzlich begrüßt. Zudem wurden die Vertreter der neuen DCW-Regionen in China, Herr Benjamin Qi (Beijing), Herr Liu Hongyue (Jiangsu) sowie Herr Wang Weiyue und Herr Peter Helis (beide Guangdong) in Ihrem neuen Amt willkommen geheißen.

Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich miteinander auszutauschen, bevor um 19 Uhr die DCW und der Industrie-Club Düsseldorf zur China-Rede 2018 einluden. In diesem Jahr sprach Herr Gordon Riske, CEO der Kion Group AG, über die Positionierung seines Unternehmens im chinesischen Markt.

Gordon Riske ist seit 2008 Vorstandsvorsitzender der Kion Group AG. Er trat 2007 zunächst als Vorsitzender der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH in die Kion Group ein. Zuvor war er Vorstandsvorsitzender der Deutz AG in Köln, einem weltweit führenden Hersteller von Diesel- und Gasmotoren. Die Kion Group ist weltweit führender Anbieter von Gabelstaplern und Lagertechnik, verbundenen Dienstleistungen sowie Supply-Chain-Lösungen. In mehr als 100 Ländern optimiert die Kion Group mit ihren Logistik-Lösungen den Material- und Informationsfluss in Fabriken, Lagerhäusern und Vertriebszentren. Der Konzern ist in Europa der größte Hersteller von Flurförderzeugen, weltweit die Nummer zwei und zudem führender Anbieter von Automatisierungstechnologie. In China ist Kion der führende ausländische Anbieter für Gabelstapler und Flurförderfahrzeuge. In 2012 hat der chinesische Motorenbauer Weichai Power mit umgerechnet rund 740 Millionen Euro – das bis dahin höchste Investment eines chinesischen Unternehmens in Deutschland – in Kion investiert. Herr Riske verwies insbesondere auf die Vorteile, die sich für Kion durch den vergleichsweise frühen Markteinstieg in China ergeben haben. Derzeit weite Kion seine Kooperation mit chinesischen Partnern mit dem Ziel aus, das vollautomatisierte Lagerhaus im Sinne der Industrie 4.0 aufzubauen. Herr Riske betonte zudem auf das hohe Potenzial des chinesischen Marktes.

Nach der China-Rede lud die DCW zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Die DCW bedankt sich bei Herrn Riske für seinen spannenden Vortrag, allen Gästen für ihre Teilnahme und ihr reges Interesse an der Veranstaltung sowie dem Industrie-Club Düsseldorf für die auch in diesem Jahr gelungene Zusammenarbeit.

Jasper Habicht



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage

Melden Sie sich zum DCW-Newsletter an und erhalten Sie aktuelle Informationen zu Veranstaltungen und Aktivitäten der DCW.



Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Durch Anmeldung zum Newsletter willigen Sie ein, Informationen der DCW und D C W GmbH zu Veranstaltungen und anderen Aktivitäten zu erhalten. Sie willigen zudem ein, dass Ihre Kontaktdaten zu diesem Zwecke gespeichert werden und stimmen den Angaben zum Datenschutz zu. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen