Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | DCW-Mitgliederversammlung und China-Rede 2019

DCW-Mitgliederversammlung und China-Rede 2019, 12. Juni 2019 im Industrie-Club Düsseldorf

Am 12. Juni 2019 fand im Industrie-Club Düsseldorf die 32. Mitgliederversammlung der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. (DCW) statt. Die teilnehmenden Mitglieder wurden von Herrn Andreas Schmitz, Beiratspräsident der DCW, begrüßt. Im Anschluss präsentierte Herr Lux einen Überblick über die umfangreichen Aktivitäten der DCW des letzten sowie des aktuellen Jahres und lieferte einen Ausblick auf das Jahr 2019. Besonders im Fokus standen dabei neue strategische Ziele für die kommenden Jahre und Maßnahmen zur Umsetzung dieser. So soll unter anderem die Mitgliederbasis bis Ende 2020 auf 600 Mitglieder ausgebaut, der DCW-Mitgliederaustausch gefördert und ein Expertenpanel aufgebaut werden. Herr Lux bedankte sich zudem bei allen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Unterstützung.

Frau Lynda Xu, stellv. Vorsitzende der DCW-Region Nordrhein-Westfalen, wurde in ihrem neuen Amt als Rechnungsprüferin der DCW willkommen geheißen. Sie übernimmt in Zukunft die Position von Herrn Hans-Ulrich Krug, dem herzlich für seine Unterstützung in den letzten Jahren gedankt wurde. Frau Xu nimmt damit den vakanten Platz an der Seite von Herrn Michael Hermanns ein, Gründer und Partner der Buth & Hermanns Partnerschaft mbB, der bislang gemeinsam mit Herrn Krug das Amt des Rechnungsprüfers ausfüllte. Die Mitgliederversammlung wählte Herrn Yi Wu, Herrn Alexander Hoeckle und Herrn Wulf Linzenich als Mitglieder des Vorstand der DCW. Herr Harald Lux wurde erneut zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt. Herr Guido Molsner kandidierte aus persönlichen Gründen nicht erneut für den Vorstand. Die DCW bedankt sich herzlich bei Herrn Molsner für seine langjährige Unterstützung der DCW in seiner Funktion als Mitglied des Vorstands.


Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich untereinander auszutauschen, bevor um 19 Uhr die DCW und der Industrie-Club Düsseldorf zur China-Rede 2019 einluden. In diesem Jahr lieferte Herr Professor Dr. Klaus Schweinsberg einige provokative Betrachtungen zu China und Europa. Er ging dabei auf die derzeitige weltpolitische und -wirtschaftliche Lage sowie die Unterschiede in der aktuellen Entwicklung Chinas und Deutschlands ein und extrapolierte die Hürden, aber auch die Chancen, die sich für beide Seiten bieten können.

Professor Dr. Klaus Schweinsberg ist Gründer des Centrums für Strategie und Höhere Führung in Köln und lehrt an verschiedenen Hochschulen. Er berät namhafte CEO und Familienunternehmer in Asien, Europa und den USA in zentralen Führungs- und Strategiefragen und ist Dozent für Strategie und Sicherheitspolitik in der Generalstabsausbildung der Bundeswehr. Klaus Schweinsberg wurde vom World Economic Forum (WEF) in den Kreis der Young Global Leader berufen und ist bekannt durch regelmäßige Medienauftritte, zuletzt auch im chinesischen TV. Bis 2009 war Schweinsberg Chefredakteur von Capital und Herausgeber von Impulse. Der promovierte Volkswirt hat an den Universitäten Fribourg (Schweiz), Siena (Italien) und St. Andreas (Schottland) studiert.


Nach der China-Rede lud die DCW zu einem gemeinsamen Abendessen ein. Die DCW bedankt sich bei Herrn Professor Dr. Schweinsberg für seinen spannenden und anregenden Vortrag, allen Gästen für ihre Teilnahme und ihr reges Interesse an der Veranstaltung sowie dem Industrie-Club Düsseldorf für die auch in diesem Jahr gelungene Zusammenarbeit.

Ivan Guryev



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen