Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Successful Business in Germany | Chancen der Internationalisierung des RMB für Unternehmen

Successful Business in Germany | Chancen der Internationalisierung des RMB für Unternehmen, 29. April 2021, Online-Seminar

Im Jahr 2020 brachte die Corona-Pandemie nicht nur großen Schaden für die globale Wirtschaft und den internationalen Finanzmarkt, sondern erschütterte auch den sich kontinuierlich entwickelnden Handel zwischen Deutschland und China. In diesem Zusammenhang konnte die Internationalisierung des Renminbi entgegen der wirtschaftlichen Entwicklungen weiter vorangetrieben werden. So konnten die Verwendung auf globaler Ebene und die Anerkennung im Markt weiter verbessert werden. Wie können chinesische Unternehmer in Deutschland davon profitieren?

Am 29. April 2021 begrüßte die DCW Frau Yan Li von der Bank of China (Frankfurt). Sie erläuterte den Zuhörern, welche Chancen die Internationalisierung des Renminbi Unternehmen bietet. Anschließend beantwortete Frau Qi Xia vom China-Kompetenzzentrum-Düsseldorf Fragen zu Aufenthalts- und Visaangelegenheiten in Deutschland vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.

Nach einer Einleitung von Frau Jue Xu, stellvertretender Geschäftsführerin der DCW-Zweigstelle Nordrhein-Westfalen, begann der erste Vortrag offiziell.

Zuerst beschrieb Frau Yan Li sowohl die Auswirkungen der Epidemie im Jahr 2020 auf die globale Wirtschaft, als auch auf die chinesische Wirtschaft, sowie den aktuellen Stand der Internationalisierung des Renminbi. Aus makroökonomischer Perspektive analysierte sie nicht nur Hintergründe und Chancen der Internationalisierung, sondern auch Wechselkursänderungen. Des Weiteren analysierte sie aus Sicht des Bankinstituts Treasury-Geschäftsprodukte, um den Zuhörern zu ermöglichen, Risiken zu vermeiden und Mehrwert erzielen zu können.

Sie hob hervor, dass der Grad der Internationalisierung des Renminbi stetig gesteigert wurde, seit die Bank of China 2019 die erste grenzüberschreitende Abwicklungsinstitution des Renminbi in Hongkong eröffnete. Dabei ging sie insbesondere auf vier Punkte bezüglich des Renminbi ein: grenzüberschreitende Bezahlung, Investition und Finanzierung im Ausland, Verwendung im internationalen Währungshandel sowie Verwendung als internationale Leitwährung. Für Unternehmen könne die direkte Abwicklung des Handels in Renminbi über das grenzüberschreitende elektronische Zahlungssystem den grenzüberschreitenden Abwicklungsprozess vereinfachen und die Buchführung erleichtern. So könnten sowohl Wechselkursrisiken, als auch Kosten für grenzüberschreitende Zahlungen reduziert werden.

Frau Xia Qi erläuterte in ihrem Vortrag anschließend aktuell gültige Aufenthaltsbestimmungen in Deutschland, die Gültigkeit einer vorübergehenden Aufenthaltserlaubnis, sowie besondere Bestimmungen im Rahmen der Corona-Pandemie. Sie zeigte auf, welche acht Gruppen einen leichteren Zugang zu einem Visum in Deutschland haben und erläuterte die Situation in der Düsseldorfer Einwanderungsbehörde an einem Beispiel.

Im Anschluss an die beiden Vorträge bot sich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Die DCW bedankt sich herzlich bei den beiden Referenten für ihre informativen Vorträge und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Interesse und die spannenden Diskussionsbeiträge. Das Online-Seminar wurde aufgezeichnet und kann im Mitgliederbereich auf der DCW-Website jederzeit abgerufen werden.

Die Vortragsreihe „Successful Business in Germany“ wird von NRW.Global Business, dem China-Kompetenzzentrum Düsseldorf, der IHK Düsseldorf und der DCW gemeinsam durchgeführt.

Jannis Kaminski



Wir danken für die Unterstützung:

Rödl & Partner Homepage


© 2006–2021 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen