Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Deutsch-Chinesischer Wirtschaftstag 2018

Deutsch-Chinesischer Wirtschaftstag 2018

Ort
IHK Köln

Zeit
15. November 2018, ganztägig

Ansprechpartner
Rouven Schmitting | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 221 120 370

Goldsponsoren

Deutsche Bank dompatent

Silbersponsoren

COHAUSZ & FLORACK Hoffmann Liebs KPMG

Unterstützer

IHK zu Köln


Wir laden Sie herzlich ein zum Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstag 2018 in Köln!

Der Deutsch-Chinesische Wirtschaftstag (DCWT) 2018 ist mit über 25 Referenten aus Europa und China die jährliche Hauptveranstaltung der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung (DCW) e.V. Interessenten aus Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit diskutieren im Hauptprogramm und in verschiedenen Fachsymposien über Chancen und Herausforderungen in den bilateralen Wirtschaftsbeziehungen.

In diesem Jahr findet der DCWT am 15. November in der Industrie- und Handelskammer zu Köln statt. Der Fokus der Veranstaltung wird auf Innovation als Wirtschaftstreiber im Kontext der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit liegen.

Mehr Informationen und Anmeldeformular

 

Speaker

Mit einer Keynote von Herrn Wang Weidong, Gesandter-Botschaftsrat und Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland, und einer Grußbotschaft von Herrn Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.


Wang Weidong
 
 
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
© MWIDE NRW/F. Wiedemeier


Dr. Werner Görg
 
Andreas Schmitz
 
Alexander Hoeckle
 
Yahui Luo-Alt
 
Harald Lux


Dr. Christian Haessler

Hui Zhang
 
Dr. Yanning Zhao

Dr. Thomas Escher
 
Li Li


Guodong Xie

Mathias Karlhuber
 
Jonas Soluk


Haijun Deng

Lynda Xu

Wanze Zhang

Dr. Yongli Yu


Wolfgang Brand
 
Dr. Ralph Meyfarth

Dr. Rainer Frietsch


Wulf Linzenich

Dr. Clemens Schütte
 
Yi Wu
 
Bruno Rudnik


Programm (Änderungen vorbehalten)

8:00 Registrierung
9:00 Dr. Werner GörgAndreas SchmitzAlexander HoeckleYahui Luo-AltBegrüßung, Grußwort und Einführung
(Börsensaal)
9:30 Christian HaesslerHui ZhangInnovationsmanagement – Keynotes aus der Wirtschaft
Vertreter der Covestro AG und der NIO GmbH
10:00 Dr. Thomas EscherInnovationsstrategien und Innovationsschutz in Deutschland und China
Vertreter von dompatent von Kreisler Selting Werner
10:15 Wulf LinzenichDr. Yanning ZhaoChristian HaesslerHui ZhangDr. Thomas Escher„Made in Germany“ & „Created in China“: Chancen und Herausforderungen für Innovationen
Podiumsdiskussion mit Experten von Yanfeng Automotive Interiors, der Covestro AG, der NIO GmbH sowie dompatent von Kreisler Selting Werner
11:45 Li LiInnovation und Investition: Chinesische Unternehmen in Deutschland/Europa
Vertreter der Deutschen Bank
12:00 Kaffeepause
12:30 WANG WeidongProf. Dr. Andreas PinkwartPolitische Keynotes
Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
WANG Weidong, Gesandter-Botschaftsrat und Leiter der Wirtschafts- und Handelsabteilung der Botschaft der VR China in Deutschland
13:30 Mittagspause
14:30 Dr. Clemens SchütteGuodong XieMathias KarlhuberJonas SolukWorkshop 1: Innovationen in China: Markt und Patente
(in deutscher Sprache, Camphausen-Saal)
Mit freundlicher Unterstützung von COHAUSZ & FLORACK und KPMG
Yi WuHaijun DengLynda XuWanze ZhangDr. Oscar YuWorkshop 2: Markteintritt und -expansion in Deutschland
(in chinesischer Sprache, Merkenssaal)
Mit freundlicher Unterstützung von dompatent von Kreisler Selting Werner und Hoffmann Liebs
15:30 Kaffeepause
16:00 Wolfgang BrandDr. Ralph MeyfarthInnovation durch Kooperation – Keynotes aus der Wirtschaft
(Börsensaal)
Vertreter der Orcan Energy AG und der Hangsheng Technology GmbH
16:30 Bruno RudnikWolfgang BrandDr. Ralph MeyfarthDr. Rainer FrietschBilaterale Innovationsprojekte: Zukunftsmodell oder Utopie
Podiumsdiskussion mit Experten der Orcan Energy AG, der Hangsheng Technology GmbH sowie Fraunhofer ISI
17:30 Schlusswort

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen auf dem DCWT-Marketplace!

Als Sponsor des DCWT oder als Aussteller auf dem DCWT-Marketplace haben Sie die Möglichkeit, an zentraler Stelle mit den ca. 300 erwarteten Teilnehmern des DCWT 2018 in Kontakt zu treten und Ihre Services für deutsche und chinesische Unternehmen vorzustellen.

Wir laden Sie herzlich ein, am DCWT in der IHK Köln mitzuwirken!

  • Werden Sie Aussteller oder Sponsor und Referent
  • Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Institution vor voraussichtlich über 300 Fach- und Führungskräften
  • Nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und zu zielgerichtetem Networking

Mehr Informationen zur Teilnahme am Marketplace ...

Für weitere Informationen sprechen Sie uns an:

Thomas Scheler | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 221 139 7701


Partner, Aussteller und Sponsoren auf dem DCWT-Marketplace 2018

 

Deutsche Bank

Die Deutsche Bank bietet vielfältige Finanzdienstleistungen für Privatkunden, mittelständische Unternehmen, Konzerne, die Öffentliche Hand und institutionelle Anleger. Sie ist Deutschlands führende Bank, hat in Europa eine starke Marktposition und ist in Amerika und der Region Asien-Pazifik maßgeblich vertreten.

Bereits 1872 eröffnete die Deutsche Bank eine ihrer ersten Auslandsfilialen in Shanghai. Heute hat die Deutsche Bank (China) Co., Ltd., eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Bank AG, ihren Stammsitz in Peking und agiert seit 2008 mit einer Vollbanklizenz. Die Deutsche Bank in China hat sechs Filialen und bietet Kunden Lösungen der Bereiche Unternehmens- und Investmentbank sowie des Wealth Managements an und ist im Kapitalmarktgeschäft aktiv.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Ansprechpartner bei der Deutschen Bank oder unter www.deutsche-bank.de/kontakt.

 

dompatent von Kreisler

Als global agierende Kanzlei mit mehr als 100 IP-Experten engagiert sich dompatent von Kreisler seit mehr als 70 Jahren für den Schutz innovativer Technologien. Mit herausragendem juristischen und technischen Fachwissen stehen wir unseren Mandanten in allen Fragen des gewerblichen Rechtsschutzes zur Seite und betreuen die Schaffung, Durchsetzung und Verteidigung von Schutzrechten auf höchstem Niveau.

Unsere besondere Stärke ist die umfassende strategische Beratung unserer Mandanten, bei der wir stets auch den wirtschaftlichen Erfolg unserer Mandanten im Auge behalten.

Wir verfügen über eine langjährige Expertise in der Begleitung chinesischer Unternehmen beim Markteintritt in Europa. Hierbei unterstützen wir von Beginn an die strategische Planung und den Aufbau eines eigenen IP-Portfolios. Ebenso beraten wir unsere chinesischen Mandanten sowohl hinsichtlich Vermeidung von Schutzrechtsverletzungen als auch bei der Durchsetzung der eigenen Schutzrechte.

Kontakt: dompatent von Kreisler
Deichmannhaus am Dom
Bahnhofsvorplatz 1
50667 Köln

Ihre Ansprechpartner bei dompatent für Sie:
Rechtsanwältin WanZe Zhang und
Patentanwalt Dr. Thomas Escher

Tel.: +49 221 91652-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: dompatent.de

 

COHAUSZ & FLORACK

COHAUSZ & FLORACK ist eine 1954 gegründete interdisziplinäre Sozietät von Patent- und Rechtsanwälten mit Sitz in Düsseldorf, die technische und naturwissenschaftliche Kompetenzen mit juristischen kombiniert. Aktuell sind 22 Patent- und vier Rechtsanwälte für die Kanzlei tätig. Insgesamt hat sie über 120 Mitarbeiter.

Die Beratungsdienstleistungen umfassen den gewerblichen Rechtsschutz in allen seinen Facetten sowie die angrenzenden Rechtsgebiete wie den unlauteren Wettbewerb und Vertragsangelegenheiten. Hierbei steht die Kanzlei ihren nationalen und internationalen Mandanten sowohl im unternehmerischen Alltag als auch im Umgang mit Konfliktfällen zur Seite.

Besondere Expertise hat die Kanzlei in der Konzeption, Anmeldung, Verfolgung und Verwaltung umfangreicher Schutzrechtsportfolios. COHAUSZ & FLORACK vertritt Mandanten in allen Rechtstreitigkeiten, die mit geistigem Eigentum in Verbindung stehen, vor staatlichen Gerichten und Ämtern, auch im Rahmen der alternativen Streiterledigung.

Kontakt: COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB
Bleichstraße 14, 40211 Düsseldorf

Tel.: +49 211 90490-0
Fax: +49 211 90490-49
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.cohausz-florack.de 

 

Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB

Hoffmann Liebs ist mit rund 50 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten am Standort Düsseldorf tätig. Die Kanzlei berät seit 1979 mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne ebenso wie die öffentliche Hand. Als Full-Service-Kanzlei für in- und ausländische Unternehmen sind wir auf die Beratung anspruchsvoller wirtschaftsrechtlicher Mandate spezialisiert und bekannt für qualitativ hochwertige Arbeit zu vergleichsweise günstigen Preisen.

Besondere Erwähnung verdient in diesem Zusammenhang unser China Desk – schließlich beraten wir schon seit ca. 20 Jahren deutsche Mandanten und chinesische Mandanten im China-Geschäft und begleiten diese auf ihrem Weg nach Fernost und Deutschland.

Chinesische Unternehmen beraten wir u.a. in diesen gesetzlichen Fragen:

  • Gründung von Tochtergesellschaften, Joint Ventures, M&A, Lizenz- und Franchise-Vereinbarungen, Handelsvertreterverträge & Exportvereinbarungen, Vertriebsrecht, Arbeitsrecht, Verträge jeder Art, Finanzierungsfragen, Steuerangelegenheiten

Kontakt:

Christoph Schmitt, Partner und Head of China Desk
Tel.: +49 211 51882-123
Fax: +49 211 51882-223
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Claus Eßers, Partner und Head of China Desk
Tel.: +49 211 51882-149
Fax: +49 211 51882-270
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.hoffmannliebs.de

 

KPMG

KPMG ist ein führendes Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen. Mit mehr als 20 Standorten in Deutschland können wir uns ideal auf regionale Besonderheiten einstellen und sind deutschlandweit mit ca. 11.000 Mitarbeitern immer in der Nähe unserer Mandanten. In China ist KPMG in 19 Städten mit ca. 12.000 Mitarbeitern vertreten.

Unsere Teams für den chinesisch-deutschen Länderkorridor unterstützen ihre Mandanten mit lokaler und internationaler Expertise, um ihre Aktivitäten nachhaltig zu stärken und zu fördern. Das Team der China Practice in Deutschland begleitet insbesondere chinesische Unternehmen bei Investitionsvorhaben in Deutschland. Die Spezialisten der German Practice von KPMG in China helfen deutschen und europäischen Unternehmen im chinesischen Markt.

KPMG Innovate unterstützt Unternehmen ihre Innovationsfähigkeit zu stärken. Sowohl in Bezug auf Prozesse, Produkte bzw. Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entwickelt KPMG Innovate gemeinsam mit Mandanten zukunftsfähige Lösungen. Damit werden Firmen branchenübergreifend unterstützt die Chancen der digitalen Transformation aktiv zu gestalten.

Kontakt:

Andreas Feege
KPMG AG – Country Practice China
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jonas Soluk
KPMG Innovate
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Global Switch Data Centers – The bridge between Asia and Europe

Global Switch ist einer der führenden Betreiber von Carrier- und Cloud-neutralen, Großrechenzentren an den Standorten mit hoher Netzwerkdichte in Europa und Asien-Pazifik-Raum. Wir verstehen uns als „Brücke“ zwischen Asien und Europa, die unseren Kunden einen flexiblen IT-Betrieb auf beiden Kontinenten ermöglicht. Unsere 11 hochverfügbaren Rechenzentren mit einer weltweiten Gesamtkapazität von 320.000 qm bzw. rund 357 MVA stehen in 8 Ländern: Amsterdam, Frankfurt, London, Madrid und Paris sowie Hong Kong, Singapur, Sydney und ein weiteres in Shanghai geplant.

Am Standort Frankfurt erweitern wir gerade unseren Campus um 12 MW auf 6.000 qm IT-Fläche für sog. „Hig-Density“-Systeme von 10 kW/Rack und mehr. Als Eigentümer unserer Rechenzentren mit dem besten Credit-Rating im Markt, schätzen unsere Kunden uns als langfristigen zuverlässigen Partner. Wir sind Netz- und IT-Anbieter neutral und konzentrieren uns, anders als viele unserer Mitbewerber, auf unser Kerngeschäft, den Betrieb des Rechenzentrums mit seiner komplexen technischen Gebäudeausstattung.

Kontakt:
Björn Gross
Sales Manager, Frankfurt

Tel.: +49 69 74227516
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.globalswitch.com 

 

Güterverkehrszentrum & Container Terminal in Wilhelmshaven

Deutschlands einziger Container-Tiefwasserhafen Wilhelmshaven verfügt über 18 m Wassertiefe und 160 ha Industrie- und Logistikflächen. Auf dem Areal entwickelt sich in direkter Nachbarschaft zum Container Terminal ein Güterverkehrszentrum (GVZ). Die Fläche bietet eine trimodale Hinterlandanbindung. Die ampelfreie Anbindung an das deutsche Autobahnnetz – die A29 führt bis auf das Hafengelände – und der Anschluss an das Netz der Deutschen Bahn sind nur zwei Merkmale der leistungsfähigen Infrastruktur, die das GVZ zu einem herausragenden Standort machen. Das Areal verfügt über einen Terminal für den Kombinierten Verkehr (KV) mit einer 16-gleisigen Vorstellgruppe. Sowohl eine Linie der Ocean Alliance und eine Linie von 2M verbinden den JadeWeserPort mit Asien. Ein weiterer Liniendienst stellt die Deep-Sea-Verbindung in den Mittleren Osten sicher. Darüber hinaus laufen mehrere Feederdienste nach Skandinavien, Russland und ins Baltikum regelmäßig Wilhelmshaven an. Durch die Umstrukturierung des AE5-Dienstes ist Wilhelmshaven seit diesem Jahr die letzte Station vor der Überfahrt nach Asien.

Kontakt:
Andreas Bullwinkel, Geschäftsführer
Container Terminal Wilhelmshaven
JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG

Pazifik 1, 26388 Wilhelmshaven

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Internet: www.jadeweserport.de 

 

Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln

Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Köln bietet Unterstützung bei allen relevanten Themen rund um die Unternehmensansiedlung. Durch die langjährige freundschaftliche Verbundenheit mit der Partnerstadt Peking genießt die Betreuung chinesischer Investoren eine hohe Priorität. Als One-Stop-Agency – integriert in ein erstklassiges China-Netzwerk – bietet das China-Desk der Wirtschaftsförderung einen maßgeschneiderten und kostenfreien Service: Beginnend bei der Beantwortung von Anfragen zum Standort bis hin zur Hilfe bei der kurzfristigen Beschaffung behördlicher Genehmigungen wie einer Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis. Die bereits in Köln ansässigen 200 chinesischen Unternehmen profitieren von diesem besonderen Beratungsangebot – verfügbar in chinesischer und englischer Sprache.

Kontakt:
Heike Welter
Leiterin Auslandsakquisition
Willy-Brandt-Platz 2, 50679 Köln

Tel.: +49 221 221-23716
Fax: +49 221 221-26686
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.stadt-koeln.de 

 

NRW.INVEST

Die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST vermarktet Deutschlands Investitionsstandort Nr. 1, Nordrhein-Westfalen, international. Dabei wirbt sie weltweit um ausländische Direktinvestitionen für Nordrhein-Westfalen. Neben Tochtergesellschaften in Japan und den USA unterhält NRW.INVEST Repräsentanzen in China, Indien, Korea, Polen, Russland und der Türkei. In China ist NRW.INVEST in Nanjing, Shanghai, Beijing, Guangzhou und Chengdu vertreten.

Mit ihren internationalen Auslandsbüros und dem Hauptsitz in Düsseldorf unterstützt NRW.INVEST Unternehmen bei Investitionsprojekten oder der Ansiedlung in Nordrhein-Westfalen. Schon heute sind über 18.000 ausländische Firmen in Deutschlands wirtschaftlich bedeutendstem Bundesland zuhause, davon über 1000 aus China. Auch nach der Ansiedlung steht NRW.INVEST den ausländischen Firmen mit Rat und Tat zur Seite. Dies gilt insbesondere bei Erweiterungen, Neu- oder Ausgründungen. Bei all diesen Aufgaben arbeitet NRW.INVEST eng mit den lokalen und regionalen Wirtschaftsförderungen im Land, dem Wirtschaftsministerium sowie mit Firmen, Verbänden, Industrie- und Handelskammern und anderen wirtschaftsnahen Vereinigungen zusammen.

 

Western Union Business Solutions

Western Union Business Solutions, eine Sparte der Western Union Fortune 500 Company, ist ein weltweit führender Anbieter von internationalen Geschäftszahlungen und maßgeschneiderten Risikomanagementlösungen. Wir haben umfassende Erfahrung in der Arbeit mit Kunden aller Größen, von KMUs, bis hin zu Großkonzernen aus verschiedenen Branchen, einschließlich Import und Export. Mit dem Zugang zu über 130 Währungen und einem globalen Finanznetzwerk mit mehr als 200 Länder, helfen wir Unternehmen, global zu expandieren.

Kontakt:
Murat Temel
Corporate/SME Sales Manager Germany

Tel.: +49 69 8509 8212
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: business.westernunion.de


Shi Mingde auf dem DCWT 2014 DCWT 2017
Eindrücke vom DCWT 2014 in Köln u. a. mit dem Botschafter der VR China in Deutschland, Herrn SHI Mingde sowie vom DCWT 2017 in der Botschaft der VR China in Berlin



Wir danken für die Unterstützung:

Rödl & Partner Homepage DeZhong.de Homepage

© 2017, nihao Deutschland

Interview des Wirtschaftsblatts mit dem chinesischen Botschafter SHI Mingde auf dem Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstag (DCWT) 2014

 

Interview des Wirtschaftsblatts mit Prof. Dr. Ulrich Lehner, Ehrenpräsident des DCW-Beirats, auf dem Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstag (DCWT) 2014

 

Interview des Wirtschaftsblatts mit Harald Lux, Vorsitzender des DCW-Vorstands, auf dem Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstag (DCWT) 2014

 

Interview des Wirtschaftsblatts mit Andreas Schmitz, Präsident des DCW-Beirats, auf dem Deutsch-Chinesischen Wirtschaftstag (DCWT) 2014


© 2006–2018 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen