Diese Website verwendet Cookies zur Anmeldung, Navigation und für andere Funktionen. Wenn Sie unsere Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies in Ihrem Browser gespeichert werden. Aktivieren Sie JavaScript, um die Speicherung von Cookies auszuschalten. | Angaben zum Datenschutz
Springen zu: Navigation | Inhalt

Inhalt

DCW | Informationstag Beijing: Chinas Hauptstadt als Investitionsstandort

Informationstag Beijing: Chinas Hauptstadt als Investitionsstandort, 19. August 2019 in Köln

Am 19. August 2019 organisierte die D C W GmbH eine Informationsveranstaltung zum Standort Beijing im Auftrag des Beijing Investment Promotion Service Center (Invest Beijing). Rund 60 Interessenten, darunter Experten aus verschiedenen Branchen, nahmen am Informationstag teil.

Herr Dong Zhang, Associate Counselor von Invest Beijing, moderierte die Veranstaltung. Nach der Eröffnung der Veranstaltung folgten Grußworte von Frau Lin Xu, Generalkonsulin des chinesischen Konsulats in Düsseldorf, und Herrn Rouven Schmitting, Manager Corporate Relations Germany der Deutsch-Chinesischen Wirtschaftsvereinigung e.V. Frau Xu erläuterte, dass China durch gezielte Förderung und Anpassung des rechtlichen Rahmens die Bedingungen für ausländische Investoren kontinuierlich verbessere. Statistiken zeigen, dass ausländische Investitionen für beide Seiten von Vorteil sind. Beijing, so Frau Xu weiter, sei eine der dynamischsten Städte in China und besitze als Hauptstadt einen Standortvorteil sowie hohes Entwicklungspotenzial.

Herr Schmitting verwies ergänzend auf die immer intensiveren diplomatischen Beziehung zwischen China und Deutschland und die steigende Bedeutung des bilateralen Handels. Unternehmen vernetzen sich immer stärker auch mit China, wobei die DCW in beide Richtungen unterstützt. Beijing als Hauptstadt Chinas ist sowohl aufgrund ihrer gesellschaftlich-kulturellen Bedeutsamkeit als auch durch ihr optimales wirtschaftliches Umfeld besonders attraktiv für ausländische Investoren, schloss Herr Schmitting.

Herr Zhang von Invest Beijing stellte den Standort Beijing im Anschluss genauer vor. Zuerst ging er auf die wirtschaftliche Entwicklung und Veränderung der Sektorenstruktur in den letzten Jahrzehnten in Beijing ein. Er hob dabei Beijings Vorteile als Investmentstandort hervor. Vor allem nach der jüngsten Steuerreform werde sich die finanzielle Lage von ausländischen Unternehmen in Beijing verbessern, prognostizierte er. Frau Lijuan Gong vom Beijing Central Business District (Beijing CBD) präsentierte exemplarische Statistiken, die die erstklassige Umgebung und Internationalität des Central Business Districts dokumentierten.

Nach den beiden Präsentationen schlossen Invest Beijing und die DCW im Rahmen einer Unterzeichnungszeremonie ein MoU zur weiteren strategischen Zusammenarbeit.

Zu guter Letzt erläuterte Frau Lily Ji von Deloitte Legal Shanghai die jüngsten Steuerreformen in China im Detail und ging dabei insbesondere auf die sich durch die Reformen ergebenden Vorteile für ausländische Investoren in China ein.

Nach den Präsentationen hatten die Teilnehmer bei Snacks und Getränken die Gelegenheit zum tieferen Austausch und Knüpfen neuer Kontakte.    

Die DCW bedankt sich herzlich bei allen, die ihren Teil zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, genauso wie bei den zahlreichen Teilnehmern für ihr Interesse und ihr Kommen.

Tianzi Zhou 



Wir danken für die Unterstützung:

Global Switch Homepage Rödl & Partner Homepage SNB Law Homepage


© 2006–2019 Deutsch-Chinesische Wirtschaftsvereinigung e.V. All rights reserved.

Nach oben springen